Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Inhaber der Zusatzbezeichnung Handchirurgie.

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Universität des Saarlandes, Auslandsaufenthalte in Spanien und Österreich, Abschluss an der Ruprecht-Karls- Universität Heidelberg 2003.

2001-2004
Promotion an der Abteilung für Klinische Pharmakologie an der Uni Heidelberg mit dem Thema: „Interaktionen von Antiepileptika mit dem P-glycoprotein an einem in vitro Modell der Blut-Hirnschranke“ mit der Note „magna cum laude“

2004-2009
Abteilung für Plastische-Hand-und Mikrochirurgie in der Praxisklinik Rosengasse Ulm, hier u.a. Leiter des Laserzentrums, Rotation in die Anästhesie und Schmerztherapie (2007)

2009-2013
Abteilung für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie des Berufsunfallkrankenhauses Hamburg inklusive Rotationen in das Brandverletztenzentrum und ins Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, zuletzt Tätigkeit als Funktionsoberarzt.

Ordentliches Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen)

Mitglied der DGH (Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie)

Fördermitglied bei INTERPLAST Germany e.V.

Logo_DGPRAEC_2 logo_DGH

Zuständige Ärztekammer:
Ärztekammer Hamburg
Weidestraße 122B, 22083 Hamburg
Tel: 040 2022990
www.aerztekammer-hamburg.de

Gültige Berufsordnung:
http://www.aerztekammer-hamburg.de/berufsrecht/gesetzliche_grundlagen.htm

Berufsbezeichnung:
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Zusatzbezeichnung Handchirurgie