Lippenmodellierung in Hamburg - Alster-Klinik Hamburg

Lippenvergrößerung/Lippenaugmentation

Oberlippenfalten

Für die Beseitigung der kleinen Falten auf der Oberlippe, den sog. Raucherfältchen, bedarf es sowohl spezieller Kenntnisse des behandelnden Arztes als auch des Einsatzes des individuell am besten geeigneten und vor allem perfekt dosierten Produktes. Die senkrechten Fallen bilden sich durch die häufige, immer gleiche Bewegung der Lippen, nämlich das Spitzen des Mundes, wie es beim Rauchen (und Küssen) praktiziert wird.

Botox: Das Nervengift lähmt die Muskulatur im injizierten Bereich. Einerseits kann durch Botox die Kraft der mimischen Muskulatur geschwächt werden, sodass sich die Oberlippenfalten bei Bewegung nicht mehr so stark ausbilden können und dadurch an Tiefe verlieren.

Filler: Durch die wohldosierte Unterspritzung mit einem gut verträglichen Filler (Hyaluronsäure) wird Feuchtigkeit in die trockene Oberlippenpartie gebracht und gleichzeitig das Volumen im Unterhautfettgewebe aufgefüllt, was die Fältchen zum Verschwinden bringt.

Lippenvergrößerung

Speziell eine zu schmale Oberlippe kann den Eindruck von dauerhafter Strenge und Verbissenheit vermitteln. Der Mund scheint zusammengekniffen, die Person wird automatisch mit negativen Attributen versehen. Eine Lippenvergrößerung (Lippenaugmentation) kann diesen falschen Eindruck korrigieren und zu einem Mund verhelfen, der Sie nicht nur in keine Schublade zwängt, sondern sogar neue Weiblichkeit und Sinnlichkeit ausstrahlt.

Grundsätzlich gilt: Die Lippenform als solche kann nicht verändert werden. Außerdem sind nicht alle Lippen gleichermaßen für den kosmetischen Lippenaufbau geeignet. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden wir Ihre individuellen Voraussetzungen analysieren und bewerten, die Lippen genau untersuchen und gemeinsam entscheiden, ob und welche Lippenvergrößerung mit welchem Filler in Ihrem persönlichen Fall am besten geeignet ist.

Bedingung: Nach dem Auffüllen des Lippenrots durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure müssen der Mund natürlich und die Lippen symmetrisch aussehen und sich harmonisch in das Gesicht einfügen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Kollegen, die keine Grenze kennen, und Lippen derart maßlos aufspritzen, dass alle Welt den Eingriff sofort bemerkt und unwillkürlich an ein Schlauchboot erinnert wird.

Das Aufspritzen der Lippen in der Alster-Klinik Hamburg verläuft so gut wie schmerzfrei. Vor dem Eingriff behandeln wir Ihre Lippen mit einem verschreibungspflichtigen, hochwirksamen Anti-Schmerz-Gel, das ca. 20 Minuten einwirken muss. Von den Injektionen spüren Sie anschließend nichts.

Ist eine Lippenmodellierung mit Risiken verbunden?

Ja. Jeder Fremdeingriff in den menschlichen Körper ist mit Risiken verbunden. Neben Unverträglichkeiten gegenüber eingesetzten Medikamenten kann es zu Störungen im Wundheilungsprozess kommen. Auch eine örtliche oder Vollnarkose birgt immer ein Risiko. Da wir in der Alster-Klinik Hamburg jeden einzelnen Fall und die zum Einsatz kommende Methode/Technik individuell bewerten müssen, bitten wir Sie, sich über mögliche Risiken vor, während und nach dem Eingriff in einem persönlichen Gespräch zu informieren.